Der Weg zur Arbeitswelt

Wir als Begleiter in der Lehre


Schon eine Lehrstelle gefunden?

Obwohl ein grosser Mangel von Fachleuten bei den Berufen existiert, ist es heutzutage zunehmend schwer, eine Lehrstelle zu finden. Dies zeichnet sich in der Sekundarstufe und am schlimmsten in der Realstufe aus.

Zielgruppe:
Für das Angebot suchen wir Schulabgänger mit Power und grossem Einsatzwillen, die in ihrem Leben etwas erreichen wollen – sind Sie dabei?

Ziel:
Die u h c f – school hat sich darauf spezialisiert, jungen Leuten zu helfen, sich auf die Lehre professionell vorzubereiten, unser Know-how bei der Suche einer Lehrstelle einzusetzen und während der Ausbildung den Lernenden zu begleiten um einen Erfolg zu erzielen.
Inhalt mit 2 verschiedenen Lernniveaus:
Modul 1: Frühjahr bis Sommer (ca. 84 Stunden)
-Abklärung der richtige Berufswahl
-Vorbereitung auf die Lehre nach den Reglementen der entsprechenden Berufen in den allgemeinen Schulfächern (z.B. Mathematik, W&G etc.)
-Bewerbungen bzw. Vorbereitungen auf Vorstellungsgespräche und Eignungstest
-Mithilfe eine Lehrstelle zu finden

Modul 2: Während der Lehre (3 Stunden pro Monat)
-Unterstützung der Lernstoffe in den allgemeinen Schulfächern (Schwachstellen beseitigen)
-Vorbereitung auf die Prüfung von den Gewerbeschulen

Modul 3: Abschlussprüfungen (12 – 18 Stunden)
-Vorbereitung auf die Berufsprüfung

Aufpreis für weitere Stunden und Fachliteraturen (z.B. Probleme in der Berufskunde)

Start:
Jeweils März, tagsüber und/oder Abend.

Kosten:
Vorbereitungszeit: CHF 2‘800.- (Modul 1)
2 jährige Lehre: CHF 4'950.- (Modul 1, 2 und 3)
3 jährige Lehre: CHF 6'150.- (Modul 1, 2 und 3)
4 jährige Lehre: CHF 7'550.- (Modul 1, 2 und 3)
inkl. Schulungsunterlagen und Bestätigungen. Nicht enthalten sind spezielle Berufkundenunterlagen etc.

Alle Ausbildungen in Kleinklassen werden genau nach den entsprechenden Reglementen unterrichet.

Jetzt anmelden, um die Details des betreffendes Reglement zu besprechen oder rufen Sie uns unverbindlich an (071 - 53 555 71).







Das Überbrückungsjahr


Die ideale Lösung

Nutzen Sie das Überbrückungsjahr, um sich weiterzubilden und zusätzliche Qualifikationen zu erwerben, die Sie von Ihren Mitbewerbern abheben. Um die Chancen auf Ihren Wunschberuf zu erhöhen ist speziell bei der u h c f - school das Überbrückungsjahr vorgesehen. Auch durch verschiedene Praktika haben Sie die Möglichkeit zusätzliche Qualifikationen zu erlangen und Kontakte zu unterschiedlichen Betrieben zu knüpfen.

Zielgruppe:
Alle Schulabgänger, die noch keine Lehrstelle oder Abitur haben.

Ziel:
In diesem Überbrückungsjahr werden gezielt die Schwächen der schulerischen Leistungen behandelt und in Stärke umgewandelt. Zudem haben die Lernenden die Möglichkeit, optimale Bewerbungen zu schreiben und sich auf die Lehre vorzubereiten. Eine professionelle Laufbahnberatung ist gewährt.

Inhalt:
In diesem Überbrückungsjahr wird individuell auf jeden Einzelnen eingegangen und den Lernstoff nach den zukünftigen Reglementen eines jeden Lehrberufes behandelt. Aus diesem Grund ist eine individuelle Beratung unabdingbar und wird persönlich für jeden einzelnen Lernenden zusammengestellt.

Deshalb gibt es nur kleine Klassen.

Start:
Jeweils August für 2 Semester 960 Lektionen tagsüber und/oder am Abend.

Kosten:
CHF 6'240.- je Semester inkl. Schulungsunterlagen und Zeugnisse.

Alle Ausbildungen in Kleinklassen werden genau nach den entsprechenden Reglementen unterrichet.

Jetzt anmelden, um die Details des betreffendes Reglement zu besprechen oder rufen Sie uns unverbindlich an (071 - 53 555 71).







Das KV

Eidg. Berufsattest Detailhandelsassistent/in
(auch Nachhilfeunterricht)
Inhalt:
Diese Ausbildung setzt den Schwerpunkt in der Beratung und Bedienung in einem Verkaufsgeschäft. Sie führen einfache Kundengespräche, bedienen die Kasse. Ausserdem lernen Sie alle administrativen Abläufe sowie die Lagerbewirtschaftung kennen.
Dauer:
Nach Bedarf.
Kosten:
CHF 65.- (ab 10 Std./Monat).
KV Profil B / E / M mit eidg. Fachausweis
(auch Nachhilfeunterricht)
Inhalt:
Prozesseinheiten sind Lernphasen, in denen der Lernende bestimmte Arbeitsabläufe eines Berufs durchführt. Abgestimmt, wird die Ausbildung stark von der Teorie in die Praxis umgeleitet.
Es beinhaltet Betriebskunde (Organisation, Marketing usw.), Rechnungswesen (Buchhaltung, BAB, SchKG usw.), Volkswirtschaft (Staat, Globalisierung usw.) und vieles mehr. Lerninhalte gemäss Reglement vom schweizerischen Kaufmännischen Verband.
Dauer:
Nach Bedarf.
Kosten:
CHF 65.- (ab 10 Std./Monat)



Alle Ausbildungen in Kleinklassen werden genau nach den entsprechenden Reglementen unterrichet.



PROBEZEIT EINFACHER ÜBERSTEHEN - LEHRZEIT BESSER DURCHSTEHEN - ABSCHLUSSPRÜFUNG LEICHTER BESTEHEN